31. Oktober 2013

Kürbis-Cupcakes & Ferienkind


Nach einer erlebnisreichen Woche schaffe ich es heute noch pünktlich am Halloween-Abend
ein paar passende Bilder und ein leckeres Kürbisrezept zu veröffentlichen.

Wir hatten nämlich meinen Neffen als Ferienkind bei uns zu Besuch
und haben uns mit ihm ein paar schöne Tage gemacht.


Zur Begrüßung gab es am vergangenen Wochenende Kürbis-Cupcakes mit weißer Schokolade.

Den Tisch hatte ich hübsch mit kleinen Kürbissen, Zieräpfeln
und Papeterie in Herbstfarben und Schwarz dekoriert.
Auch meine neuen Servietten von TineK kamen zum Einsatz.

Für meine Schwester, die den kleinen Rabauken bei uns ablieferte,
hatte ich natürlich auch eine kleine Überraschung vorbereitet.


Unter anderem diese wunderschönen Tierstempel und das leckerste Apfel-Zimt-Duschgel aller Zeiten :)


Kürbis-Cupcakes mit weißer Schokolade
für 12-14 Cupcakes

160 g weiße Schokolade
100 g Butter
2 Eier
50 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Schmand
160 g Mehl
80 g gemahlene Haselnüsse
1 EL Backpulver
2 EL weißes Kakaopulver (von Caotina)
1 TL Zimt
130 g geraspelter Kürbis

100 g Schlagsahne
100 g Schmand
3 EL Sofort-Gelantine
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Zimt

Schokolade und Butter würfeln und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

Eier, Zucker und Salz dick schaumig aufschlagen und mit der Schokoladenmasse und dem Schmand verrühren.

Mehl, Haselnüsse, Backpulver, Zimt und Kakao vermischen und mit dem geriebenen Kürbis zum Teig geben.

In Papierförmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Die Schlagsahne aufschlagen und dabei Zucker, Zimt und Gelantine einrieseln lassen.
Den Schmand unterheben, in einen Spritzbeutel füllen und kleine Tuffs auf die ausgekühlten Muffins spritzen.


Getoppt wurden die Küchlein mit weißen Schokoladenraspeln und Blättern aus goldenem Alupapier,
bei denen ich die Adern mit Hilfe eines Prägestifts aufgezeichnet habe.


Das tolle Wetter ließ ganz viel Zeit zum Toben am Ufer der Spree zu.


Außerdem haben wir natürlich unzählige bunte Blätter zum Pressen gesammelt.

 

Und zum Schluss noch ein kurzer Blick auf eine weitere Ferienaktion der letzten Tage:
Aus Bügelperlen haben wir eine ganze Scharr Waldbewohner gebastelt
und mit Hilfe kleiner Standfüße zwischen Bäumchen und Pilzen angeordnet.


Bis ganz bald.
Liebe Grüße, Susan

Kommentare:

  1. HALLÖLE:: MEI SOOO LIEB DER KLOANE::: und SOOO vuiii hast da angetan... freu,,,freu... de CUP cakes.. hob i glei gschpeichert... mhhh lecka..... los da no an gaaaanz liaben GRUAß DO:::: BUSSALE: BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susan! Traumhafte Herbstbilder und die Kürbis Cupcakes mit den "Federn" sehen klasse aus! Eine tolle Idee! Ganz liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Da habt ihr aber schön gabastelt und so viele schöne BIlder gemacht. Ich freu mich meinen großen Kleinen wieder bei mir zu haben aber er hat nur geschwärmt von dem tollen Urlaub bei seiner Tante, danke dir dafür ganz ganz doll.
    Hab dich lieb Kuss Juli

    AntwortenLöschen
  4. Sehr leckeres Muffinrezept und die Waldtiere sind ja super, ich hatte es auch gerade mit Bügelperlen, das macht Spaß und ist herrlich entspannend!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. hab deinen blog gerade entdeckt und mich verliebt :D wundervolle bilder! toll!
    und die cupcakes sehen ja auch herzallerliebst aus.
    wundervollen november wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  6. mmh, die kürbis cupcakes sehen seeeehr verführerisch aus!!!
    überhaupt schöne fotos!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen