24. Dezember 2013

Türchen Nr. 24: Liebesäpfel zum Weihnachtsfest

 

Fröhliche Weihnachten!

Heute öffnet sich das letzte Türchen meines Kalenders
und ich freue mich auf die etwas ruhigeren Feiertage mit meinen Lieben.
Auf den letzten Drücker habe ich noch kleine Liebesäpfel vorbereitet
und hübsch verpackt. Zum ersten Mal in diesem Jahr in skandinavischem rot-weiß ...

 

Die Herstellung ist denkbar einfach:
Stabile Holzspieße werden in rote Äpfelchen gesteckt,
welche dann ein Ganzkörperbad in flüssiger Kuchenglasur nehmen.
Während der Schokoladenüberzug aushärtet, kann er beispielsweise mit Zuckerperlen garniert werden.

Ich habe zusätzlich jeden Liebesapfel noch mit einem kleinen Glöckchen geschmückt.


Als Verpackung eignen sich durchsichtige Folietüten,
an die ich Mini-Zuckerstangen gebunden habe.

Ich wünsche allen eine besinnliche Zeit mit der Familie.

Alles Liebe,
Susan

Kommentare:

  1. uuuiiiihhh ist das schön hier, dass sieht toll und lecker aus, ich liiiiiebe so feinen Süßkram. Ich glaub ich war noch nie hier, ach ist das schön wenn man ein bissi mehr Zeit hat, da findet man tolle Blogs ;-)).
    Ich wünsch dir frohe Weihnachten alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susan ,
    Vielen lieben Dank für diesen tollen Adventskalender. Ich habe jeden darauf gewartet, was du wieder tolles gebastelt hast. Ich wünsche dir ein tolles, kuscheliges Weihnachtsfest.

    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susan,
    * DANKE * dir für diesen wunderschönen und liebevoll zusammengestellten Adventskalender auf deinem herrlichen Blog,
    und freue mich schon auf die nächsten Post`s
    Ich wünsche dir mit deinen Lieben ein wundervolles Jahr 2014
    herzliche Grüße Reni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susan,

    seit Dein Blog auf Seelensachen vorgestellt worden ist, bin ich ein großer Fan und total begeistert von Deinen Ideen. Dein Adventskalender hat mir eine herrliche Vorweihnachtszeit beschwert. Was wird uns wohl alles Wundervolles in 2014 erwarten? Ich wünsche Dir für das kommende Jahr ganz viel Kreativität
    Deine stille Leserin
    Christine

    AntwortenLöschen