7. Dezember 2013

Türchen Nr. 7: Häuserfront aus Papier


Die hübschen Giebelfronten des winterlichen Amsterdams haben mir als Vorlage für diese Bastelei gedient:

Ich habe verschiedene Häusersilhouetten auf Karton übertragen,
ausgeschnitten, auf schwarze Pappe geklebt und gerahmt.
Etwas kleinere Varianten habe ich mit dem Cuttermesser aus Klebefolie hergestellt
und in erster Reihe auf die Scheiben der Rahmen geklebt.
Auf diese Weise entsteht ein schöner dreidimensionaler Effekt.


Die schmalen weißen Kerzen haben wir aus unserem letzten Asienurlaub mitgebracht.
Ich habe einfach eine Kerze mit einem Wachsplättchen auf einem Pappstern fixiert
und vor der Häuserfront aufgestellt.


Die Streichholzschachtel wurde auch noch schnell mit einem Papierhaus und Kreide verschönert ;)

Für uns geht es heute zum Weihnachtssightseeing und Stollenessen nach Dresden ...
(leider nicht nach Amsterdam ... schade)
... freut euch hier bald auf die Bilder.

Alles Liebe,
Susan


Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Dekoration, die einfach gemacht ist. Sowas gefällt mir gut. ;-) Und wie immer, hast du tolle Bilder fotografiert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin hin und weg.. DAS SIEHT GROSSARTIG AUS! Muss ich nach Weihnachten unbedingt ausprobieren. Ich finde, das eignet sich auch ganz hervorragend als winterliche Deko und passt super in mein Wohnzimmer...! Danke für die Inspiration! Lg Haydee

    AntwortenLöschen
  3. du bisch mei DESCHEEEENSTENDEKOQUEEN:: MIR GFALL IMMER ALLES wos du machscht:::: FREU:: FREU::: WEITER SOOO BUSSALE:: BIS BALD-- Birgit...

    AntwortenLöschen
  4. Ui - das ist aber schön! Muss ich unbedingt auch mal versuchen! LG

    AntwortenLöschen