2. Mai 2014

Sukkulenten & zwei goldige DIY's


Guten Morgen!
Nachdem es hier in der vergangenen Woche erstaunlich ruhig war,
habe ich heute ungewöhnlich grüne Bilder für euch im Gepäck.
Ich habe mich nämlich im Gartencenter mit verschiedenen Sukkulenten eingedeckt
und für diese goldene Übertöpfe à la Ferm Living gebastelt.


Sukkulenten sieht man aktuell immer häufiger auf Interior-Blogs als Zimmerpflanzen
und in der Tat sind sie mit ihren grün-rosa Blättern äußerst dekorativ.
Auf Pinterest hatte ich ein Bild von Sukkulenten in einer selbstgemachten Goldmanschette gesehen
und musste dieses DIY unbedingt eigenhändig ausprobieren.


Ich habe einfach einen Pappstreifen an Höhe und Umfang der Blumentöpfe angepasst
und sechs gleichgroße Abschnitte abgemessen, so dass ein Hexagon daraus entsteht.
Die Pappe wird wie auf dem Foto von einer Seite mit goldener Klebefolie beklebt,
gefaltet, fixiert und über die Töpfe gestülpt. Fertig!


Außerdem habe ich noch schöne runde Steine mit Masking Tape abgeklebt
und teilweise mit heller Acrylfarbe bemalt.
Mit einem goldenen Lackstift habe ich zusätzlich tollen Akzente auf die Steine gemalt.


Natürlich kann man die Maße der goldenen "Übertöpfe" frei variieren
und z.Bsp. an ein schlankes Glas anpassen und so eine individuelle Vase herstellen.
Ich habe in meiner die lila Kugeln des Zierlauchs drapiert.
Auch eine andere Klebefolie - etwa in Mamoroptik - wäre denkbar.


Da ich heute keinen freien Brückentag habe, geht es nun ab zur Arbeit
und am Wochenende startet dann der Muttertags-Countdown ...

Habt einen schönen Freitag,
Susan

P.S. Habt ihr auf Foto Nummer 8 die kleine Nacktschnecke entdeckt?

Kommentare:

  1. die kleine Schnecke ist aber auch wirklich zu süß. Ohne die Schnecke wäre der ganze Post ja nur halb so schön, nein nein Spaß beiseite, wirkt alles sehr edel und kühl, gefällt mir, Daumen hoch.
    Bitte die Schnecke wieder in die Freiheit entlassen, sie hat ihren Job als Fotomodell gut gemacht.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee mit den goldenen Vasen. Das muss ich mir mal merken ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. wie großartig ist das denn bitte!?!!! LOVE ♥
    glg tine

    AntwortenLöschen